Gästebuch

Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 128 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >


Tanja Wi hat am 02.11.2014 10:39:35 geschrieben :

Dornkurs
Liebe Simone,
ich kam, sah und .... staunte,
ließ alles auf mich wirken und .... war begeistert!!

Herzlichen Dank für 6 tolle Seminartage.
LG Tanja
 

Susanne hat am 23.10.2014 12:13:10 geschrieben :

Hallo Simone
Danke für deine hervoragende Arbeit bei meinem Schimmel. Er laüft wieder super und er findet ohne Rückenschmerzen bockt es sich auch wieder ganz elastisch

Liebe Grüße Susanne
 

Conny hat am 30.07.2014 08:27:41 geschrieben :

Behandlung meiner jungen Stute
Liebe Simone,

nochmal vielen Dank für die Behandlung meiner Stute Whitney. Nachdem sie 3 Monate nicht mehr reitbar war und keiner wusste warum bin ich per Zufall auf deiner Internetseite gelandet.
Vom Tierarzt wurde sie komplett geröngt, von Chiropraktikern und Akkupunkteuren behandelt, aber nichts hat geholfen.
Nach einer Behandlung bei dir, ging es ihr schon wieder so gut, dass reiten endlich wieder möglich war, und sogar richtig Spaß gemacht hat.
Außerdem finde ich es besonders toll, wie du alles erklärst, und dir viel Zeit nimmst.
Nachdem es bei meinem Pferd so gut geholfen hat, habe ich mich auch gleich mal behandeln lassen
Vielen Dank für alles und bestimmt sehen wir uns wieder.
Liebe Grüße Conny
 

Diana (Homepage) hat am 14.05.2014 23:54:20 geschrieben :

10. Dornkurs 2014
Liebe Simone!
Einfach nur vielen herzlichen DANK für die tollen Wochenenden. Der 10. Dornkurs für Pferde war nicht nur sehr International, sondern auch besonders lustig! Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen! Sobald meine Schulter wieder i.Ordnung ist, werde ich mit der Dornmethode durchstarten! Alles Liebe aus der Schweiz.
 

Frtitz Sturzenegger (Homepage) hat am 08.05.2014 13:20:55 geschrieben :

Internationaler Jubiläumskurs 2014
Hallo Simone und Robi
Langsam erholen sich meine Lachmuskeln, mein Kopf hat das grosse Volumen, das Du uns mit sehr grossem Engagement und noch viel grösserem Fachwissen eingetrichtert hast, geordnet. Deine didaktischen Fähigkeiten, Deine allgäuische Gemütlichkeit und Deine nicht nur theoretische Seminartechnik haben bei mir dazu beigetragen, dass ich schon in der 1. Woche 3 Hunde und 3 Pferde behandelt habe. Danke Simone und Grüsse Robi, Deine Kinder und evt. Euer Groskind.
 

Unbekannt hat am 06.02.2014 11:47:14 geschrieben :

-
-
 

Lisa und Ute hat am 03.02.2014 17:52:24 geschrieben :

Behandlung unserer Zuckerpuppe
Liebe Simone,
wir möchten dir ein dickes Dankeschön sagen für die Therapie mit unserer 21-jährigen Zuckerpuppe.
Im Oktober 2012 fing sie nach einer kleinen OP wegen einer Schnittverletzung am rechten Sprunggelenk zunächst an das hintere, rechte Bein leicht nach außen zu drehen. Im Januar 2013 begann dann nach einem vermutlichen Sturz auf der Koppel (bedingt durch die Fehlstellung?) ihr und unser weiterer Leidensweg. Da keine genaue Diagnose möglich war (Vermutung Bänder/ Sehnen im Sakralgelenk-Bereich?) versuchten wir zunächst Stallruhe, einer Schmerztherapie und Koppelgang ohne Reitbelastung. Jedoch verschlechterte sich ihr Zustand zunehmend, sie entlastete das rechte Hinterbein immer mehr, drehte dabei den rechten Fuß weiterhin nach außen. Dadurch wurde natürlich die linke Seite immer stärker belastet. Von hinten gesehen stand sie schräg wie ein halb entwurzelter Baum und lief mit der Hinterhand um 3 Hufschläge versetzt nach links. Sie tobte nicht mehr auf der Koppel, legte sich nicht mehr hin und wurde immer ruhiger. Im Sommer 2013, nachdem auch unser Tierarzt am Ende mit seinem Latein war, waren wir dann gedanklich schon so weit, sie von ihrem Leid zu erlösen.
Durch Zufall gerieten wir an deine Adresse und diese letzte Chance wollten wir unserer Zuckerpuppe noch geben.
Ich denke, bei der ersten Behandlung warst auch du noch etwas skeptisch, ob sie noch zu retten ist. Aber da sie diese, die weiteren Folge-Behandlungen und auch die Übungen, die Lisa täglich mit ihr machte, super mitmachte, sind wir heute an einem Punkt angelangt, den wir nicht erhofft hatten. War es im Sommer unser kühnes Ziel, dass sie schmerzfrei wieder auf der Koppel grasen kann, ist sie jetzt tatsächlich soweit, dass Lisa sie wieder leicht reiten kann (wenn sie beschließt, geht’s auch im Galopp los) und sie auf der Koppel buckelt. Da sie sich auch nachts wieder hinlegt, werden auch die überbelasteten Gelenke wieder etwas geschont. Nichts mehr mit Lethargie – sie ist wieder fast die Alte, mit alle ihrem Temperament, das wir im letzten Jahr doch so vermisst hatten. Sie kann jetzt wieder schmerzfrei mit ihrer nach wie vor ungeklärten Verletzung leben und ich hoffe, das noch ein paar Jahre lang.
Also Simone, nochmals vielen Dank, für deine Therapie, die unserer Zuckerpuppe so geholfen hat, aber auch für Deine positive, aufmunternde und ehrliche Art. Bleib, wie du bist und viel Erfolg für die Zukunft.
Herzliche Grüße von Lisa und Ute
 

Annette Schneider hat am 15.10.2013 10:39:44 geschrieben :

Behandlung Isiwallach Eldur
Liebe Simone,
vielen herzlichen Dank für die erfolgreiche Behandlung von Eldur! Du hast ihm seine Lebensqualität und mir mein Reiterglück neu geschenkt!
Eldur zeigte an Ostern erstmals eine unklare Lahmheit, an den Beinen fehlte nichts, aber ich sah deutlich, dass er vorne rechts einknickte und einfach irgendwie klamm lief. Da er erst jugendliche 16 Jahre ist, schloss ich irgendwelche Alterserscheinungen wie Arthrose o.ä. aus. Außerdem gehört er mir seit 12 Jahren, wurde schonend nach Monty Roberts eingeritten und seither nur im Freizeitbereich eingesetzt, also war eine Überbeanspruchung mit Folgeschäden auch auszuschließen. Da ich und meine ganzen Familienmitglieder bereits nach Dorn behandelt wurden, war der Gedanke an Dorntherapie für's Pferd nicht weit weg. Allerdings zögerte ich noch, denn ich hatte bislang noch von niemandem gehört, der diese Methode praktiziert. So zogen Wochen und Monate ins Land und mein Eldur humpelte mal mehr, mal weniger, verbrachte die Zeit gelangweilt auf der Koppel und ich war ein geduldiger, aber trauriger Fußgänger. Per Zufall sah ich dann deine Anzeige in der Zeitung und nahm es als Wink des Schicksals, meldete mich und so wurde Eldur Ende September behandelt. Der Aha-Effekt war genau wie bei uns Menschen, mein Pferd erstaunt, dass die Schmerzen nachließen und lammfromm und dankbar während der Behandlung. Dann durfte er zwei Wochen lang als Handpferd oder mit mir als Jogger nebendran in den Wald und endlich wieder Traben. Und nach der Nachbehandlung legte ich am nächsten Tag den Sattel drauf und wir sind in den Wald geritten! Unglaublich! Er läuft jetzt wieder so schwungvoll wie damals als Jungpferd und im Rücken klemmt und blockiert nix mehr! Könnt ihr nachvollziehen, wie ich mich gefühlt habe? 6 Monate nicht im Sattel? Ich glaube mein strahlendes Gesicht hat den gesamten Wald erhellt! Und mein Eldur ist nicht weniger froh - endlich wieder flitzen, wie sich's für nen Isi gehört! Also, Leute, wenn euer Pferd ein Problem hat, egal, ob vom Bewegungsapparat her oder aber auch organisch - denkt an Simone und die Dorntherapie, dort werden die Ursachen und nicht nur die Symptome behandelt.
Liebe Simone, zum Schluss nochmal eine dicke Danke-Umarmung und wir sehen uns 2014 in einem deiner Kurse! Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und Erfolg! Bis bald. Annette mit allen Zwei- und Vierbeinern
 

Anna hat am 15.08.2013 22:43:31 geschrieben :

Behandlung von Frenja
Hallo Simone,
Vielen Dank für die Behandlung meiner Haflingerstute Frenja. Seit dem du da warst wird es von Tag zu Tag besser. Dank dir läuft sie nun in Anlehnung und ist im allgemeinen weicher im Rücken.
Mir macht das reiten wieder richtig Laune, auch meinem Pferd macht die Arbeit auf dem Platz, im Gelände oder beim springen wieder Spaß.

Deshalb ein großes DANKE!

Mit lieben Grüßen
Anna
 

Ingeborg Suter (Homepage) hat am 26.06.2013 14:55:49 geschrieben :

unser Treffen in Bonndorf
Hallo Simone,

wie geht es Dir? Wir haben uns getroffen in Bonndorf. Du hast mir Deine Karte gegeben. Nun hier bin ich! Wollte mich mal melden.

Deine Web. hat ein schönes grün, und tolle Fotos!

Herzliche Grüsse

INKA
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >